Die Haselnuss musste nicht zurück in den Kühlschrank…

3 Gedanken zu “Die Haselnuss musste nicht zurück in den Kühlschrank…”

  1. super Idee und perfect fuer meine Haselnuesse aus Piemont………die besten in the world. Ich kenne keine Haselnuesse, die so perfekt schmecken wie die aus Piemont, geroestet, da kommt das Aroma richtig zur Geltung. Die esse ich so ohne Schoko und sie schmecken wie Nougat und die Schokolade im Sinn, so sinnlich…..lieben Gruss aus Montreal…Sabine

    Gefällt mir

    1. Hallo Sabine, ich habe über die Nüsse aus Piemont auf deinem Blog gelesen. Sag mal, sind das dieselben , die auch Levantiner Nüsse heißen? Die hatte ich nämlich. Waren sehr mild im Geschmack. Liebe Grüße zurück. Ist der Sommer inzwischen in Kanada angekommen ?

      Gefällt 1 Person

      1. Hallo Anna, die Levantiner kommen es aus der Tuerkei. Selbst bei den bio hatte ich oft einige Bittere dabei. Die aus Piemont sind wirklich unglaublich gut. Bestellen kann man die bei manufaktum. Haben schon ihren Preis, aber die kann man so als Suessigkeit essen. Meine Kinder essen keine anderen Haselnuesse mehr.
        Ja Sommer haben wir mittlerweile auch und das ist fantastisch. Liebe Gruesse aus Montreal

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s