Allgemein · Großes & deftiges · Raw Trendy cool · Salate · Vegan by Ann

Motivation unter null , Thermometer weit unter null 🙄🙄🙄

Heute morgen habe ich mir fest vorgenommen, wieder mal joggen zu gehen. Das sind jetzt schon gut 4 Wochen her seit dem letzten Lauf gewesen.

Mit Motivation im unteren Bereich , genau wie der Thermometer auch …der -7 Grad anzeigte, dachte ich mir : Jetzt schnell los. Mütze suche ich nicht mehr , sonst bleibe ich unter der warmen Decke auf unserem weichem, kuscheligen Sofa.

Auf den ersten Metern müsste ich meinen Handschuh verloren haben …Kurz danach merkte ich, dass es doch sinnvoll gewesen wäre, die Mütze mitzunehmen …Dann ist mir noch die Musik ausgefallen, mein Handy mochte nicht mehr , draußen zu funktionieren .

Als ich nach Hause wiederkam, war ich mir schon sicher: eine Belohnung muss her, ein vernünftiges Mittagessen, also ran an den Ofen. Daraus ist eine köstliche Mahlzeit nach Donna Hay ( in Australien gefeierte Köchin , Buchautorin usw ) entstanden- unkompliziert, gesund, warm und lecker. Und das Handy geht wieder. Den Handschuh habe ich nicht gefunden, Mütze suche ich dann sofort gleich für den nächsten Lauf am Donnerstag 😊

33EA2858-875B-4B12-B6A5-C06F95C4E05E

Geschmorte Auberginen mit Linsensalat.

für 6 Personen.

5 El Olivenöl
2 El Aceto Balsamico
2 El Agavendicksaft
4 El Zitronensaft
3 Auberginen , halbiert, Fleisch angeschnitten
1 El Harissa ( als Paste , ist bequemer . Pulver geht auch )
2 Knoblauchzehen, gepresst
Olivenöl zum Beträufeln
200 Gramm Beluga Linsen
2 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
Salz
Eventuell Joghurt zum servieren ( ich hatte Soyade Joghurt )

Den Ofen auf 170 Grad C vorheizen.
Für das Dressing Öl , Essig , Agavendicksaft und Zitronensaft verrühren.
Die angeschnitten Auberginen mit der Schnittseite nach oben aufs Blech setzen. Harissa, Knoblauch , etwas Agavendicksaft und Öl auf das Gemüse verteilen und im Ofen ungefähr 1 Stunde weich schmoren.
Die Linsen nach Packungsanweisung kochen. Abgießen, kalt abschrecken, erst dann salzen. Petersilie und Basilikum kleinschneiden und in einer großen Schüssel zusammen mit den Linsen vermengen. Mit dem Dressing gut vermischen. Die Auberginen auf Teller setzen, mit Salat und Joghurt servieren.

BB13A76B-8851-4849-B15C-3181707CD8EC

Advertisements

2 Kommentare zu „Motivation unter null , Thermometer weit unter null 🙄🙄🙄

  1. Ich glaube, das werde ich mal nachkochen und mich über Donna Hay informieren. Bin gespannt, was ich noch für Rezepte finde 🙂
    Das mit dem joggen bei so kalten Temperaturen ist echt unangenehm. Wir haben hier gerade -20 Grad und da jogge ich nicht mehr 😀 bis -10 ist ok, alles andere schadet mehr als das es nützt.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo 😊 Donna Hay hat super tolle Rezepte, schaue dich im Netz um, da findest du ganz bestimmt einiges. Ich habe auch gerade in einem Café in einer „Essen & Trinken „ Ausgabe auch einen Artikel über sie mit den Rezepten aus dem neusten Buch entdeckt.
      Hier bei uns sind es im Moment noch angenehme bis -7 Grad und ich war schon so lange nicht joggen. Ich musste gestern raus an die frische Luft. Das hat gut getan, klar wie immer erst nach dem Lauf spürt man die Freude 😁liebe Grüße , Anna

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s