Super GAU.

5 Gedanken zu “Super GAU.”

  1. Boah, dafuer dass Du Zucker einsparen wolltest, Anna, sind das ja mal Hammer heftige Kuechlein geworden. Bin mir sicher, dass sie schmecken, bei viel Fett und Zucker als Geschmackstraeger……..sonnige Gartenarbeitstage – Sabine

    GefÀllt mir

    1. Hallo Sabine , du hast schon recht. Die kleinen Kuchen sind mĂ€chtig, allerdings haben wir eine Genussregel zu Hause, dass wir an Wochenenden auf so was nicht achten. Mein Mann liebt Kuchen noch mehr als ich. Das gönnen wir uns am Samstag oder Sonntag, dafĂŒr gehen wir eine Runde mehr laufen oder buddeln intensiver 😁 liebe GrĂŒĂŸe zurĂŒck.

      GefÀllt mir

      1. Hallo Anna, das ist bei uns gluecklicherweise anders. Wir koennen so suesse Kuchen nicht mehr essen. Genuss ist bei uns wenig suess und das bekommt unserem Koerper eindeutig besser. Viell Spass beim Buddeln. Sabine

        GefÀllt 1 Person

    2. Hallo Sabine , du hast schon recht. Die kleinen Kuchen sind mĂ€chtig, allerdings haben wir eine Genussregel zu Hause, dass wir an Wochenenden auf so was nicht achten. Mein Mann liebt Kuchen noch mehr als ich. Das gönnen wir uns am Samstag oder Sonntag, dafĂŒr gehen wir eine Runde mehr laufen oder buddeln intensiver 😁 liebe GrĂŒĂŸe zurĂŒck.

      GefÀllt mir

    3. Hallo Sabine , Danke ❀Der Garten ist in soweit fertig. Dieses SĂŒĂŸe tut wirklich nicht gut , da kann ich nur zustimmen. Aber ganz davon verabschieden möchte ich mich nicht…das könnte ich im Moment auch gar nicht. Es gibt so viel Stress, so wenig Zeit. Ach , stöhn, stöhn , ich warte auf einen etwas entspannteren Sommer bald . Ich hoffe, ich schicke dir ein paar Sonnenstrahlen rĂŒber ☀ Anna

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s