Allgemein · Naschkasten

Ich bin wunderbar …in Eis machen !!!!

Eine meiner sympathischsten Fitness Trainerinnen Petra sagt immer: man muss sich selber loben , immer und überall. Es fängt schon in der Dusche an, dann während des Trainings , auf dem Weg zur Arbeit, in der Küche und einfach immer . Lobe dich & liebe dich selbst, egal wo du bist ! Denn du bist wunderbar ❤️

Ja….🤓Du …🙋🏻‍♀️🙎🏼‍♀️und ich auch … 🙋🏻‍♀️

Immer nur diese Jammer- Touren : ich bin zu ungeduldig, zu dick, zu laut, zu unfreundlich . Zu spät, zu gut…Die Liste hört ja nie auf an sehr schlechten Tagen. Wir Frauen sind besonders getroffen. Die Männer schütteln nur mit dem Kopf 🙄🙄🙄und bei uns 🤯🤯🤯 :

Eine Mischung aus Wut , Verzweiflung, Traurigkeit …

Es geht dir auch so , ich weiß 😢aber ganz ehrlich???? 🧐

Na und ?!? 😆

Das bin ich und ich bin wunderbar, schön, liebenswert, einfach nur so sehr wunderbar. Diese Liste mit all den tollen Eigenschaften – die soll nie aufhören, muss rauf und runter in dem Kopf wie die Lieblings Playlist gespielt werden . Und auf meiner Liste müsste ganz dick stehen „ ich kann so ein 🍦Eis 🍦 machen , das gibt es gar nicht !!!!

Vor ein paar Monaten habe ich einen Satz gelesen, was mir viel zu denken gegeben hat und was ich als Beweis dafür sehe, dass eine tiefe Selbstliebe uns zu starken Personen macht, die über eigene Verzweiflung und Macken schauen. Und dabei viel mehr sehen, entdecken und sich weiterentwickeln. Ich denke, ich habe den ersten Schritt gemacht , denn ich weiß es schon :

✨✨✨

“…A woman who loves is strong. A woman who loves herself is unbreakable …”

✨✨✨

Auf meiner Liste müsste ganz dick stehen :

🍦🍦Ich kann so ein tolles Eis machen 🍦🍦

Ich bin die Eiskönigin 👸🏻gekrönt von mir selber

❤️Ich bin einfach wunderbar ❤️und das Eis auch, für alle Karamellliebhaber und süße Mandeln – Freunde ….

🍦Karamell – Eis mit süßen Mandeln 🍦

Für 800 ml

100 Gramm Zucker

50 Gramm Butter

250 Gramm Milch

250 Gramm Sahne

4 Eigelb

Für die Mandeln :

100 Gramm gehackte Mandeln

Zucker zum karamellisieren

Den Zucker in einem großen Topf zum karamellisieren bringen. Die Butter darin auflösen, dann die Milch und die Sahne zugeben ( vorsichtig , es kann spritzen ) Alles aufkochen lassen und köcheln lassen, bis die Karamellstücke sich aufgelöst haben. Die Masse an die Seite stellen und erkalten lassen. Später gerne für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Eigelbe in einem Behälter kurz mixen , ebenfalls in den Kühlschrank kaltstellen.

Inzwischen die Mandeln vorbereiten.

Ein Schneidebrett oder etwas flaches mit Backpapier belegen.

Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett erhitzen. Den Zucker parat halten.

Mit einem Holzlöffel bei mittlerer Hitze die Mandeln ständig rühren, nach und nach Zucker zugeben ( insgesamt bis 2-3 EL , je nachdem, wie süß du die haben möchtest ) Wenn der Zucker karamellisiert ist, vom Herd nehmen und auf dem Backpapier abkühlen lassen.

Zurück zum Eis. Unter die kalte Masse die Eigelbe unterrühren. In der Eismaschine nach der Anleitung cremig gefrieren.

Mit den süßen Mandeln servieren und genießen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Ich bin wunderbar …in Eis machen !!!!

  1. This text is very deep, you must think like that always everyone is special even more for ourselves. Everyone is beautiful, amazing, funny, attractive, etc, when we realize it, someone else will realize it as well, and then everything makes sense. We should be happy by ourselves to be ready to be happy with someone else. You are on the way keep going.

    Ps: Amazing text congratz.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe noch nie Eis selbst gemacht… Auf Grund der ganzen Zwetschgen, die wir dieses Jahr haben (und die echt so viele sind, dass man gar nicht mehr weiß wohin), hab ich aber mal überlegt, ob man damit nicht eins machen könnte! 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christine , ich habe kein Rezept für Pflaumeneis , was ich dir weiterempfehlen könnte. Ich könnte mir sehr lecker ein Vanille-Eis mit warmen Zwetschgen vorstellen. Falls du Karamell magst, ist sicherlich das Rezept hier auch sehr lecker. Generell finde ich: Eis machen geht wirklich nur mit der Maschine . Selber mit dem Mixer ab und zu mixen und immer wieder in das Tiefkühlfach legen, bringt meiner Meinung nach nicht die gewünschte cremige Konsistenz. Seitdem wir unsere Maschine haben, möchten vor allem die Kinder kein anderes Eis mehr essen. Das gekaufte Eis liegt Monate lang ungerührt im Eisfach. Ich wünsche Dir einen schönen Rest Sommer und gutes Gelingen in der Küche mit Zwetschgen. Liebe Grüße , Anna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s