🥗🥗Mr.Right 🥗🥙

Wie finde ich nun den Richtigen ? Den richtigen Salat für mich …

Den, der mich satt macht, aber nicht so voll, dass ich auf dem Sofa mit einem großen, überfüllten Bauch liegen bleibe. Oder einen, der mich glücklich machen wird, und nicht voll frustriert ? Der nicht zu grün ist, dann weiß ich nämlich:

HILFE ! DER HUNGER KOMMT IN KÜRZE … oder noch schlimmer 😱: die Erlaubnis im Kopf, etwas Süßes essen zu dürfen, weil das Mittagessen dürftig ausgefallen ist ?

Ich liebe Erdnüsse, also das Topping steht schon fest…

So fiel mir Thai- Salat mit Erdnuss & Ingwer sofort ins Auge beim Blättern in einem meiner Kochbücher, Liebe auf den ersten Blick, auch wenn mit einer Dose Skepsis … Es ist Thai, ob ich das tatsächlich mag ? Und Nudeln dazu … die esse ich nicht so gerne.

Ich hab’s geliebt! Etwas sparsamer mit Nüssen und Nudeln ( Reisnudeln sind doch lecker ! ) bestückt, erwies sich der Salat als wahrer Sattmacher mit der cremigen Erdnusssoße. Mein Mr Right … unter Salaten 😍

Thai Erdnuss Salat

4 Portionen

100 Gramm Reisnudeln

50 Gramm gesalzene Erdnüsse

1 kleines Chinakohl

3 Möhren

120 Gramm Zuckerschoten

Salz

Für das Dressing :

3 EL Erdnussmus

3 EL Rapsöl

2 EL Sesamöl

3 EL Sojasoße

Saft von einer Limette

1 EL Agavendicksaft

1 kleines Stück Ingwer

1 kleine rote Chilischote

Optional Koriander Blätter

Für den Salat Chinakohl in dünne Streifen schneiden und salzen, an die Seite stellen. Die Möhren kleinschneiden.

Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 2 Minuten lang blanchieren und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. In einer Schüssel Kohl, Möhren, Schoten und Nudeln vermischen.

Für das Dressing die Schote sehr fein schneiden ( Kerne sorgfältig entfernen ) und Ingwer schälen und reiben oder ebenfalls fein schneiden.

Den Rest der Zutaten in einem Zerkleinerer ( Smoothie maker etc ) zu einer feinen Soße verarbeiten. Ist die Soße zu dick, oder du möchtest noch ein paar Kalorien sparen, verdünne das ganze mit etwas Wasser. Chili und Ingwer untermengen.

Das halbe Dressing zum Salat geben und alles gut verrühren.

Auf die Teller verteilen und mit den Erdnüssen und dem Rest Soße garnieren.

34 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ira Moritz sagt:

    Du hast ja wirklich tolle Ideen: „Mr Right“ gefällt mir gut und wie Du uns ihn vorstellst ist super witzig und kreativ!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank, liebe Ira🌺 hab einen schönen Abend 🙋🏻‍♀️

      Liken

    1. Oh ja ! Ich habe vorsichtig mit einer kleinen Schüssel angefangen … dann konnte ich gar nicht aufhören 😅 hab einen schönen Abend 🌇

      Liken

  2. Mmh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Nur mit dem Koriander können mein Mann und ich nichts anfangen. Danke und liebe Grüsse, Elisa

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank, liebe Elisa. Ich mag Koriander sehr gerne, aber der ist wiederum schwer zu kriegen bei uns. Ich muss mir unbedingt 2-3 Pflanzen für den Garten kaufen, und wenn ich Glück habe , wird daraus auch was 😉 hab einen schönen Abend & liebe Grüße

      Gefällt 2 Personen

      1. hab was gekauft, aber weiss noch nicvht, ob er anwächst udn wie es dann damit sein wird… doch ich denke, ist ne gute Idee, viele Kräuter selbst im Garten zu haben

        Gefällt 1 Person

      2. Es ist so komisch, aber manche Kräuter werden bei uns überdimensional und ich bitte alle Nachbarn vorbeizukommen, zu ernten und manche wachsen gar nicht😕

        Gefällt 1 Person

  3. Liebe Anna, bei uns in der Schweiz ist er nicht so schwer zu kriegen. Es scheint, dass auch der Koriander genau wie der Zimt die Geister scheidet… Viel Glück beim Ziehen des sehr gesunden Kräutchens. Schönen Abend und liebe Grüsse, Elisa

    Gefällt 2 Personen

    1. Bei uns gibt es den in türkischen Läden in Hülle und Fülle, da gehe ich sehr selten hin. Danke 🌺 ich hoffe , die Schnecken mögen den Koriander genauso wenig wie du und dein Mann 😉

      Gefällt 1 Person

  4. sieht lecker aus, was ähnliches könnten wir eigentlich auch machen, denn wir haben gerade frische Schoten im Garten und noch ein paar Glasnudeln da, muss mal sehen, was ich da finden kann… hab jedenfalls Dank für die tolle Inspiration

    Gefällt 1 Person

    1. Sehr gerne. Wir haben am Wochenende auch die letzten Schoten gesammelt, die aber komplett aufgegessen 😄 es waren auch nicht viele

      Gefällt 1 Person

      1. wie gross ist denn eigentlich euer Garten?

        Gefällt 1 Person

      2. Unser Garten zu Hause ist klein , wir nutzen viele Hochbeete und Mauer. Wir haben einiges, aber keine Zuckerschoten. Im Moment sind wir in unserer Hütte in Polen, hier sind es 1000 qm und so ziemlich alles, was wir mögen: viele Himbeeren, Zuckerschoten, Apfelbäume, rote Bete, was das Herz begehrt. Tomaten & Gurken. Die Hütte ist so ziemlich mitten im nichts, wir spritzen nie mit Chemie . Es sind Jahre , dass auch hier alles aufgefressen wird , auch Blumen 😕 dieses Jahr ist richtig gut 😍 ich habe gestern Abend Marmelade aus Beeren gekocht und heute sind Gurken dran

        Gefällt 1 Person

      3. Das klingt so richtig romantisch. Wie schafft ihr es denn, Gurken zu haben, wenn ihr nicht das ganze Jahr dort wohnt? Oder sind die gekauft? Wohnt Ihr in der Hütte sor ichtig mitten im Wald?

        Gefällt 1 Person

      4. Wir wohnen im Wald am See. Das Grundstück ist groß . Meine Eltern kümmern sich um alles. Ich komme nur 3 mal im Jahr, mache auch einiges hier, das Grossteil allerdings sie.

        Gefällt 1 Person

      5. Das ist wirklich toll, dass du so liebe Eltern hast, die die so helfen! Ist schon viel wert, wenn man überhaupt liebe Eltern hat.

        Gefällt 1 Person

      6. Ja, meine Eltern sind sehr engagiert. Meine Mama kümmert sich um sehr viele Sachen im Garten. Dank ihr haben wir eine sehr üppige Ernte. Sie bringt es auch geduldig meinen Kindern bei, auch blumensamen sammeln und aufbewahren, nutzen. Da habe ich keine Geduld

        Gefällt 1 Person

      7. Das ist wirklich toll; sag, hab ich das richtig verstanden, du bist in Polen aufgewachsen? Oder habt ihr dort edinfach nur eine Hütte gekauft?

        Gefällt 1 Person

      8. Ich bin hier aufgewachsen, ging aber mit 19 studieren und blieb in der Großstadt. Da habe ich meinen Mann kennengelernt, er kommt aus Deutschland. Nach ein paar Monaten Fernbeziehung bin ich dann zu ihm gezogen und inzwischen sind wir 14 Jahre verheiratet, haben 3 Kinder und 2 Hunde. Und ich bin seit 20 Jahren weg. Wir besuchen meine Eltern & Familie 2 mal im Jahr, sind hier auch sehr gern. Es ist eine kleine verschlafene Stadt ( 16000 Seelen Ort ) mit 2 großen Seen, viel grün. Die Hütte war eine gute Alternative zum Zurückziehen. Und meine Eltern lieben sie.

        Gefällt 1 Person

      9. Das ist wirklich interessant! Was hast du denn studiert?

        Gefällt 1 Person

      10. Ich habe Germanistik in Stettin studiert.

        Gefällt 1 Person

      11. darum kannst du so gutes Deutsch, hat es dir denn in der Stettiner Gegend gefallen?

        Gefällt 1 Person

      12. Danke 😊 Stettin war eine schöne Zeit. Ich war sehr traurig, als wir nach Herford gingen. Nun musste sich einer von uns entscheiden, umzuziehen. Wir besuchen die Stadt regelmäßig, da wohnt eine sehr gute Freundin von mir

        Gefällt 1 Person

      13. Ich komme vermutlich doch erst morgen dazu, dir zu schreiben; hier ist einfach so viel los

        Gefällt 1 Person

      14. Alles gut, Liv 😊 ich warte geduldig 🌺

        Gefällt 1 Person

  5. Mr. Right sieht zum Anbeißen aus! Und so exotisch! Mein Herz überschlägt sich. 😍

    Gefällt 2 Personen

    1. Wie du auch siehst , erweitere ich meine Food – Horizonten 😉 😘

      Gefällt 2 Personen

      1. 😄😄 Das gefällt mir! Und die Sonnenbrille nicht vergessen. 😄

        Gefällt 1 Person

      2. 😎 dafür, dass ich eine leidenschaftliche Brillenträgerin bin, mag ich meine Sonnenbrille nicht … mich nervt es aber, wenn ich tauschen muss& wenn ich dann die andere Brille mitschleppen muss usw …

        Liken

  6. Das ist wirklich interessant!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 🌺hab einen schönen Tag

      Gefällt 1 Person

  7. Brigitte sagt:

    Klingt lecker. Den Salat werde ich in abgewandelter Form ausprobieren, nämlich ohne Schärfe. Er heißt dann Ms Right.

    Gefällt 1 Person

    1. 😁 das freut mich sehr, Brigitte 🌺 Liebe grüße & hab einen schönen Abend

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s