🐶🐶🥖🥖🍞🍞🥐🥐

Der mangelnde Schlaf macht sich langsam bemerkbar …Die Nächte auf dem großen Sofa ( ist ziemlich bequem …für einmal …inzwischen ist es aber die neunte Nacht , in der unsere Molly ihren Kopf immer auf mich legt und nach ein paar Sekunden lauter schnarcht als mein Ehemann, der rechts liegt und die Decke immer zu sehr zu sich zieht …)

Heute morgen waren unsere großen amerikanischen Mädchen Ally und Haley mit Lea Baseball spielen.

Leo nahm das Fahrrad und Lucy ihr Baby samt Mini -Kinderwagen, ich den Hund. Destination : Park.

Molly ist kein Hund, der freudig mit dem Schwanz wedelt, wenn es nach draußen in die große Welt geht . Ihr Lieblingsort ist unter der Schaukel im Garten. „Sport??? Brauche ich nicht ! „- 🐶 Molly’s Philosophie.

Viele fragen mich: Anna, gehst du noch mehr raus, seitdem du den Hund hast ? ( ich bin sehr viel unterwegs zu Fuß ) …Nun, ich motiviere mein 4-Pfoten Kind ziemlich viel, mitzugehen – ja 🤣🤣🤣

Nach einer Runde in den lokalen Büschen legte sich Molly unter die Tischtennisplatte hin und ich habe sie angeleint, um mit den Minis zu spielen. Nach einer Weile habe ich im Augenwinkel gesehen, dass der Hund friedlich schlummerte, so konnten wir unbeschwert spielen. Als die Zeit kam, zurückzugehen, fragte ich die Kinder, ob sie an alle ihre Sachen gedacht haben. Leo stieg aufs Fahrrad, Lucy fischte das Baby aus dem Sand und legte es in den Kinderwagen. Wir waren komplett …sozusagen. Auf der Straße ( nicht weit vom Park, ehrlich !!! Es war nicht weit ) fragte mich die kleine Lucy Lou …“Mama , hast du an deine Sache gedacht ???“

Ich war etwas verdutzt, ich hatte nichts mitgenommen …Sie sagte ganz fesch : „und Molly Bär ???? “

Oh my Goodness…. Wie konnte ich den Hund vergessen ????? Ich schiebe das alles auf Schlafmangel …bin noch zu jung für Vergesslichkeit im Alter 😂

Zum Glück habe ich bei dem Rezept nichts vergessen und verwechselt. Keine Zutat blieb auf der Kücheninsel stehen 😅

Joghurt- Brötchen

6 Stück

250 Gramm Dinkelmehl

4 EL Naturjoghurt

1/2 Würfel Hefe

2 TL Salz

100 ml lauwarmes Wasser

1 Schuss Olivenöl

Mehl und Salz in einer Schüssel vermengen. Im lauwarmen Wasser Hefe auflösen und kurz stehen lassen. Nach ein paar Minuten einen Schuss Olivenöl reintun.

Zum Mehl Joghurt und Hefe zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Notfalls mehr Mehl oder Wasser zugeben. Aus dem Teig eine Kugel formen und an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.

Kleine Brötchen formen und auf dem Blech nochmal 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad C. Für 20 Minuten goldgelb backen.