Zurück von „einmal die Welt sehen“

Es ist schwer, wiederzukommen in den Rhythmus des Bloggens . Es ist wie Neuanfang wagen und es fühlt sich fast an wie: ich kann überhaupt nichts mehr vernünftiges schreiben. Nach vielen Reisen bin ich seit einem Monat zu Hause. Das ist sicherlich auch eine große Umstellung. Nach September im Paradies namens Brasilien, Oktober auf Rhodos…