Brot !!! Brot !!! Brot !!!

Ich denke manchmal, dass es nichts Schöneres gibt, als den Duft eines frischen Brotes im Ofen. Es ist eigentlich mehr als Gedanke ! Das ist ein Dauer-Denken

Vielleicht noch Mandel & Schoko – Cookies??? Duft 🧐 aber …nee 😮eee, eigentlich Brot !!!

Heute eine gesunde Variante mit Vollkorn und Saaten. Das Brot bleibt länger frisch, bietet in einer Scheibe 5 Gramm Eiweiß bei 13 Gramm gesunden Kohlenhydrate und ist unglaublich lecker!!!! Dazu erfordert es keinerlei besondere Knetkünste. Ich denke, mehr Werbung brauche ich nicht zu machen 🤩 und 🔜🔜 kommt ein Rezept für tolle Brötchen, die so unkompliziert sind und mit wenig Zutaten und Mühe innerhalb von 30 Minuten ( inklusive Backzeit ) auf dem Tisch landen und herrlich duften 😍😍😍

Vollkornbrot mit Saaten

Für 1 Kastenform

500 Gramm Vollkorn- Weizenmehl

150 Gramm diverse Körner

Salz

2 EL Essig

1 Würfel frische Hefe

Etwas Zucker

Mehl, Körner, 2 TL Salz in einer Schüssel mischen.

Hefe mit etwas Zucker in 500 ml lauwarmen Wasser lösen. Essig zugeben und kurz stehen lassen.

Hefelösung zur Mehlmischung geben und mit einem Mixer ( Knethaken ) oder in einer Küchenmaschine zu einem klebrigen Teig verarbeiten.

Die Form gut einfetten und mit Körnern bestreuen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

In den Backofen schieben ( 2. Schiene von unten ) in 200 Grad C Ober/Unterhitze backen ( oder Brotprogramm falls im Backofen vorhanden einschalten ) und das 1 Stunde lang. Brot aus der Form nehmen, 10 Minuten weiterbacken. Rausnehmen und leicht an der unteren Seite anklopfen. Hört es sich hohl an, ist es fertig. Sonst gehört es noch für 5-10 Minuten in den Ofen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s