Kürbiskernbrot.

am

Freitag ist Backtag bei uns, egal wie stressig es zugeht, zwischen Lärm von oben ( die Handwerker sind wieder da auf dem Dachboden, in unserem zukünftigen Schlafzimmer am Hämmern & Bohren & Klopfen ) und Getöse von nebenan ( Kind No 2 männlich, krank, am Spielen. Gerade wurde ganz laut Duplo- Bär ins Gefängnis gesteckt, von dem Playmo – Polizisten, da kommt schon Playmo- Pirat mit entsprechender Lautstärke zur Hilfe). Ich weiß nicht, was der Bär verbrochen hat, aber mein Sohn ist sehr streng bei dem Spiel …“ Bär, wenn du nicht freiwillig kommst, gibt es eine dolle Strafe“ ( Das erinnert mich an einen 😅😅😅das bin ich selten , im Status: wütend bis Vorsicht bißig )

Ich habe gerade eine OP hinter mir, am offenen Staubsaugerbeutel…den Papagei von dem Playmo-Piraten habe ich aus Versehen weggesaugt …😢 Dabei habe ich ein paar andere wertvolle Sachen gefunden. Es lohnt sich also ab und zu, im Staubsaugerbeutel zu wühlen 😂

Manchmal denke ich, dass gleich einer vom Boden zu uns ins Wohnzimmer fällt, so laut ist es. Das Zimmer bebt, die Küche mit. Der Hund stört sich nicht dran und schläft im Tiefschlaf, inclusive Schnarchen.

Eigentlich müsste ich eine dicke Torte backen, soulfood & porn however.

Mir ist allerdings nach Brot. Mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl sogar.

Das Rezept habe ich heute morgen vor der Op gesehen, sieht gut aus & liest sich lecker an 😍😍😍

Nina, vielen Dank ❤️ für deinen Blogeintrag zum Kürbiskernbrot.

https://ninatomatokocht.com/2019/05/07/kuerbiskernbrot/

Etwas modifiziert, aber so so lecker…dass man kaum abwarten kaum und am warmen Brot knabbert und schnuppert. Nussig mild und mit einer Scheibe Käse ein Gourmetessen ❤️❤️❤️

Kürbiskernbrot

Für eine kleine Kastenform:

250 Gramm Dinkelmehl ( Type 630 )

125 Gramm Dinkelvollkornmehl

2 TL Salz

50 Gramm Kürbiskerne gehackt

1/2 Würfel Hefe

200 ml Wasser lauwarm

Eine Prise Zucker

25 ml Kürbiskernöl

Hefe im lauwarmen Wasser mit Zucker zerbröseln und auflösen. Öl zugeben.

Kurz stehen lassen.

Beide Mehlsorten mit Salz vermischen, Kürbiskerne zugeben. Mit Hefewasser

in der Küchenmaschine zum glatten Teig verarbeiten, evtl. mehr Wasser oder Mehl zugeben.

1 Stunde am warmen Ort ruhen lassen.

Die Kastenform mit Mehl bestäuben. Den Teig reintun und in 50-60 Minuten bei 180 Grad backen.

21 Kommentare Gib deinen ab

  1. Deine Posts sind ebenso unterhaltsam, wie deine Rezepte lecker 😊

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank, liebe Karin 🌸hab ein schönes Wochenende & liebe Grüße , Anna

      Gefällt 1 Person

      1. Dir auch, liebe Anna!

        Gefällt 1 Person

      2. Danke ❤️

        Gefällt mir

  2. Brigitte sagt:

    Ich danke dir nicht nur für das Rezept, sondern auch für den Tipp mit dem Staubsaugerbeutel.

    Gefällt 2 Personen

    1. 😄vielen Dank, liebe Brigitte. Ab jetzt glaube ich sofort, dass alle Sachen, die auf merkwürdige Weise aus unserem Haus verschwinden, im Staubsaugerbeutel sind 😅 hab ein schönes Wochenende 🌸☀️🌸

      Gefällt 1 Person

      1. Brigitte sagt:

        Ich denke das seit deinem Beitrag auch. Es gibt ja so viele Dinge, die da hineinpassen.

        Gefällt 1 Person

  3. Oh…die Idee mit dem Kürbiskernöl finde ich toll. Habe ich sogar im Haus und ist jetzt bei mir abgespeichert. Vielen Dank Anna. Lieben Gruß Claudia

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank, liebe Claudia 🌸 Das Brot bekommt durch das Öl eine schöne leicht nussige Note. Liebe Grüße, Anna

      Gefällt mir

  4. ilonapulianauskaite sagt:

    Great pictures and good recipe🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Thank you so much, Ilona 😘 have a wonderful weekend 🌸☀️🌸

      Gefällt mir

  5. Witzig geschrieben und erst noch nützlich mit dem einfachen Rezept. Mmhh! Liebe Grüsse und danke, Elisa

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank, liebe Elisa ❤️ liebe Grüße zurück 🌸

      Gefällt mir

  6. Es freut mich das dir das Rezept so gut gefallen hat. Und dein kleiner Wuschel… soo süss! 😘

    Gefällt 2 Personen

    1. 😘 das Brot ist sehr lecker, nächstes backen mit kürbiskernen & Sonnenblumenkernen 💖 hab ein schönes Wochenende !

      Gefällt mir

  7. 😂😂😂 göttlich deine Geschichten 😁 man kann sich immer so gut hineinversetzen! Das Brot klingt wirklich lecker 😋

    Gefällt 2 Personen

    1. 😘😘😘 vielen Dank 💖💖💖

      Gefällt 1 Person

  8. John Reed sagt:

    Das Rezept probiere ich auf jeden Fall mal aus! Vielen Dank dafür und für deine tollen Texte. Liebe Grüße John

    Gefällt 1 Person

    1. 💖vielen Dank, John 💖hab einen schönen Abend 🌇

      Gefällt mir

  9. ab nach Hause sagt:

    Das Brot sieht sehr locker aus – was ich bei Brot sehr mag. Das Rezept werde ich mal ausprobieren.

    Gefällt 1 Person

    1. Mach das 💕 es ist so lecker !!! Und hab einen schönen Tag 💁🏻

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s